Wandtafeleschutte Swiss Made (1.8.13)

Um 12 Uhr treffen wir uns mit Matt im Café vis à vis der Schule von Wan. Um 12:25 klingelt Matt's Handy und Wan bittet ihn, die nächste Englischlektion zu übernehmen, da sie dafür zu müde ist. Matt, Janina und ich entwickeln innerhalb von zehn Minuten eine Unterrichtseinheit. Unterrichtseinheit ist etwas übertrieben, da es nur darum geht, die Sechsjährigen mit verschiedenen Spielen auf Englisch zu unterhalten. Ab heute kennen die Thais nun das aus der Schweiz importierte Wandtafeleschutte.
Um 12:40 geht's los. Eine Horde süsser Thaikinder sitzt, steht oder rennt im Klassenzimmer umher, wo Matt die Lektion leitet und wir als Hilfslehrer einspringen. Gelegentlich wird ein Kind vor die Türe gesetzt, ein anderes hereingeholt; es wuselt vor sich hin und ist ziemlich laut. Ganz vorne sitzt der reiche Fat Eric (unter den Lehrern wird er so genannt), hinten mit der roten Jacke der blitzgescheite Philippiner (schreibt man wirklich so) und auf der Seite einer, der immer wieder ein Maschinengewehr imitiert...
Hier ein kleiner Einblick in den Unterricht.

Video: http://db.tt/yTbq1TDB 





Am Abend gingen wir zum wiederholten Mal mit Wan, Matt und Tom (einem Freund von Matt aus England) welcher auch Lehrer und nebenbei recht abgedreht ist, essen und Billard spielen. 




Kommentare

  1. ...so kommt ihr nicht aus der Übung mit Unterrichten :-)Sieht herrlich aus!!
    Ich geniesse eure Infos sehr! Merci!
    Ganz ä liebeä Gruess euch beidne
    MaRu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Lieben
    Toll, dass wir Dank dieses Blogs an eurer spannenden Reise teilhaben dürfen. Herzlichen Dank für die Adresse. Wir lesen die Beiträge mit grossem Interesse!
    Wir wünschen euch von ganzem Herzen alles Liebe und Gute auf eurer Reise um die Welt und weiterhin viele interessante, herzliche Begegnungen mit lieben Menschen! :-)
    Herzlichst Regula und Martin

    AntwortenLöschen

Kommentar posten